Dozenten-Tipp: Mit Vizia interaktive Videos erstellen

Vizia

Ein interessantes neues Tool finden Sie unter Vizia.co: Der Service (von Programmiern des Kursanbieters Teachable entwickelt) verwandelt normale Videos in interaktive. Das funktioniert derzeit kostenlos und mit wenigen Mausklicks, und zwar mit Videos von YouTube oder Wistia.

Das können Sie hinzufügen:

  • Ein Gate: Der Nutzer muss Name und E-Mail hinterlassen, um das Video ansehen zu können
  • Ein Quiz: Stellen Sie eine Frage und geben Sie die korrekte Antwort vor
  • Einen Poll: Legen Sie eine Abstimmung an; Vizia zählt dann die Stimmen pro Option
  • Eine Response: Eine Freitext-Antwort auf eine von Ihnen gestellte Frage
  • Einen Call to Action: Ein Button, der bei Klick auf eine definierbare Website führt

Die Optionen 2 bis 5 können Sie auch mehrfach verwenden. Dazu klicken Sie sie einfach in einer Timeline des Videos an. Die E-Mail-Daten des Gates lassen sich im CSV-Format herunterladen oder auch gleich in ein Google-Sheet übergeben.

Die Videos (siehe Beispiel unten) lassen sich per iFrame überall einbinden, wo iFrames unterstützt werden.

About Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch „Reise nach Fukushima“ erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis „derneuebuchpreis.de“ in der Kategorie Sachbuch. Matting ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS, als Autor für Federwelt und Telepolis und betreut die wöchentliche Video-Kolumne „Mattings Warentest„. Schließlich gibt er auch Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse und an der Online-Akademie Udemy. Matthias Matting ist Vorsitzender des Selfpublisher-Verbandes.

Schreibe einen Kommentar

*