Dozenten-Tipp: Wie Sie Ihren Udemy-Kurs in Ihre WordPress-Website einbinden

Vor ewigen Zeiten gab es mal ein Plugin, mit dem sich Udemy-Kurse in WordPress einbetten ließen. Das Tool funktioniert längst nicht mehr – deshalb wurde es Zeit für Ersatz: „Udemy-Shortcode für WordPress“ holt Kursbild, Beschreibung und weitere Daten und bindet diese per Shortcode direkt in Ihre WordPress-Seiten ein.

Das Plugin ist kostenlos. Achtung – vermutlich hat es noch Kinderkrankheiten. Das Promovideo lässt sich leider nur unter ganz bestimmten Umständen anzeigen. Wer es gern einbinden will, kann es aber auch einfach bei YouTube hochladen und den Link unter dem Shortcode „einkleben“.

Anregungen, Hilferufe, Tipps? Immer gern. Hier geht es zum Plugin. Das Plugin ist zu allen gängigen Themes kompatibel und benutzt Ihre vorhandenen CSS-Stile. Es lässt sich auch im weit verbreiteten Visual Composer verwenden.

An English version is in the works.

Anleitung:

  1. Installieren Sie das Plugin wie gewohnt, indem Sie das ZIP-File im Backend hochladen oder die entpackte Datei per FTP in den Plugin-Ordner schieben.
  2. Der Texteditor hat im Text-Modus nun einen neuen Button „Udemy“. Alternativ können Sie den Shortcode auch direkt eintippen.
  3. Die möglichen Parameter finden Sie unten erklärt. Außer der Kurs-ID sind alle optional. Wenn nichts eingetragen ist, gilt „yes“.

Parameter:

  • id=“CourseID“: Die Kurs-ID (sechsstellige Zahl)
  • show_teacher=“yes“ | „no“: Zeige Dozentennamen
  • show_rating=“yes“ | „no“: Zeige Bewertung
  • show_length=“yes“ | „no“: Zeige Länge in Minuten
  • show_students=“yes“ | „no“: Zeige Teilnehmerzahl
  • show_promo=“yes“ | „no“: Zeige Promo-Video (funktioniert nur, wenn in PHP allow_url_fopen aktiviert ist – anders lässt Udemy leider keinen Zugriff auf das Promovideo zu)
  • max_description=““: maximale Länge der Beschreibung
  • ourprice=“Preis“: Preis, zu dem Sie den Kurs tatsächlich verkaufen (Coupon-Preis). Wenn hier ein Wert steht, erscheint er auf dem Kauf-Button.
  • affiliate=“url“: Diese URL wird auf den „Jetzt kaufen“-Button gelegt. Hier können Sie z.B. die Kurs-URL mit Coupon angeben oder einen Affiliate-Link. Wenn die URL fehlt, erscheint der Standard-Kauf-Link

About Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch „Reise nach Fukushima“ erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis „derneuebuchpreis.de“ in der Kategorie Sachbuch. Matting ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS, als Autor für Federwelt und Telepolis und betreut die wöchentliche Video-Kolumne „Mattings Warentest„. Schließlich gibt er auch Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse und an der Online-Akademie Udemy. Matthias Matting ist Vorsitzender des Selfpublisher-Verbandes.

9 comments

So, lieber Matthias, das PlugIn ist installiert und funktioniert sehr gut. Man kann diesen Shortcode einfach über den Button einfügen und dann die wichtigen Eingaben vornehmen. [Udemy id="" show_teacher="yes" show_rating="yes" show_length="yes" show_students="yes" show_promo="yes" max_description="" ourprice="" affiliate=""]
Wenn man jedoch einen fremden Kurs eingeben möchte, um ihn zu besprechen oder zu bewerben, geht das ohne die ID nicht, oder?
Dazu zwei Fragen:
1) kann man die ID irgendwie heraus bekommen (über den Link und dann über die API?)
2) wie steht es um Affiliatelinks – könnte man die auch via Shortcode einbinden, ohne Umweg über die AffiliatePlattform?

Vielen Dank und ich lass mir weitere Wünsche einfallen!
Kathrin

Hallo, die ID findet man an vielen Stellen, u.a. unter dem Button „Diesen Kurs belegen“. Als Parameter „affiliate“ kann man grundsätzlich jeden Link benutzen, also auch Linkshare-Links. Die allerdings muss man sich bei Rakuten holen, es gibt da keine API. Es sind ja auch nicht alle Kurse im Affiliate-Marketing, schon deshalb geht es nur so.

Noch ein paar Fragen 🙂

1) wenn zwei Dozenten den Kurs geben, dann erscheint (obwohl beide Dozenten als sichtbar eingestellt sind) nur der erste Dozent.
2) Die Bewertung hat 5 Stellen nach dem Komma, kannst du das kürzen, sieht sonst nach Ostereiern aus 🙂
3) Kann man bei den nächsten Versionen zwischen verschiedenen Buttons wählen oder gar einen eigenen einbinden?
4) Das Kursbild, das sich das PlugIn von udemy holt, kann man das gleich als Beitragsbild festlegen?
5) Wenn ich die Rakuten ID eingegeben habe, funktioniert der Kaufen-Button nicht und wird auf diese Seite umgeleitet: https://www.udemy.com3237518/ = https://www.udemy.comRakutenID/

Viele liebe Grüße
Kathrin

1+2 wird asap korrigiert 🙂
3+4 nehme ich auf die Feature-Wunschliste. Wobei du auch jetzt schon deinen eigenen Button haben kannst! Der Button hat die Klasse btn, die kannst du in deinem CSS beliebig umdefinieren. Das Plugin soll sich ja möglichst gut ans Theme anpassen. Schau mal ins CSS deines Themes, was für Buttons es da schon gibt.
5: „affiliate“ muss eine komplette URL sein!?

Matthias, ich nochmal, und nein, ich will dich nicht vom Arbeiten abhalten 🙂 Entschuldige bitte die weitere Frage.

Wenn ich im Feld „affiliate=“http//click.linksynergy.com/fs-bin/click?id=etc“ eingebe, dann funktioniert der Button nicht richtig:
Die Umleitung geht dann auf dieses Mischmasch => https://www.udemy.comhttp//click.linksynergy.com/fs-bin/click?id=etc

Muss ich bei der affiliate=“URL“ das http:// weglassen?

Viele Grüße
Kathrin

Schreibe einen Kommentar

*