Neues Tool für Live-Gespräche im Netz: Treffen Sie Ihre Studenten bei Blab.im

Blab_im

Eine interessante Plattform für Online-Gespräche etabliert sich gerade: Blab.im, eine Mischung aus Periscope und Google Hangouts, das für den Zuschauer wie eine Art Talkshow im Internet wirkt. Blab gibt es für iOS und für den Computer (mit Firefox oder Chrome).

Jeder Blab (man nennt nicht nur die Plattform, sondern auch die „Sendungen“ so) hat Raum für den Moderator und drei Gäste, die sich per Video einklinken können. Hinzu kommen beliebig viele Zuschauer, die sich im Chat beteiligen dürfen.

Welche Vorteile hat Blab?

  • Sie können Sendungen vorab planen
  • Blabs lassen sich aufnehmen
  • Klare Rollenverteilung (Moderator, Gäste, Zuschauer)
  • Zuschauer können Beifall spenden („Props“)
  • Nicht nur auf Smartphones verfügbar (im Gegensatz zu Periscope)
  • Kostenlos (im Gegensatz zu Webinar-Anbietern)

Wozu können Sie Blab nutzen?

  • Veranstalten Sie eine Frage-Antwort-Session für Ihre Nutzer
  • Treten Sie als Experte auf und betreiben Sie Marketing für Ihren Kurs
  • Laden Sie Gäste ein, die Ihre Nutzer interessieren
  • Laden Sie andere Dozenten ein, wenn es thematisch passt (Cross-Marketing)
  • Lassen Sie Ihre Studenten von ihren Erfahrungen berichten
  • Promoten Sie Ihre Blabs als Live-Veranstaltung über soziale Medien
  • Fügen Sie aufgezeichnete Blabs (oder Teile daraus) als Bonus-Inhalt Ihrem Kurs hinzu (sofern alle Gäste zustimmen)
  • Veranstalten Sie Wettbewerbe, bei denen Ihre drei Gäste um den meisten Beifall wetteifern

 

About Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch „Reise nach Fukushima“ erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis „derneuebuchpreis.de“ in der Kategorie Sachbuch. Matting ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS, als Autor für Federwelt und Telepolis und betreut die wöchentliche Video-Kolumne „Mattings Warentest„. Schließlich gibt er auch Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse und an der Online-Akademie Udemy. Matthias Matting ist Vorsitzender des Selfpublisher-Verbandes.

Schreibe einen Kommentar

*