Udemy experimentiert mit höheren Preisen – für Prüfungs-Vorbereitungskurse

Bei Udemy gibt es jetzt wieder Kurse für mehr als 50 Dollar: Die Firma habe in der Marktforschung festgestellt, dass Nutzer dann gern mehr Geld für einen Kurs ausgeben, wenn dieser sie auf das Absolvieren einer Prüfung vorbereitet. Solche Zertifikate (etwa von Cisco oder AWS) kosten oft einige Tausend Dollar – da fallen 50 Dollar mehr für einen entsprechenden Kurs nicht mehr ins Gewicht.

Es geht zunächst mit einer kleinen Auswahl von acht Kursen los. Vor allem Technik-Themen sind dabei, aber auch ein Kurs, der dabei hilft, zum Reiki-Meister zu werden. Angesichts dessen, dass es für die Wirksamkeit von Reiki bisher keinerlei Nachweise gibt, stellt das eine fragwürdige Wahl dar.

Diese Kurse werden für 100 Dollar verkauft, und zwar mit bis zu 50 Prozent Rabatt. Allerdings nicht im Marktplatz, sondern über bezahlte Anzeigen, die sich speziell an Jobsuchende richten. So will Udemy die Idee zunächst überprüfen, bevor in einer zweiten Stufe weitere Kurse einbezogen werden. Wer einen Kurs zur Prüfungsvorbereitung besitzt, kann diesen über ein Formular für die zweite Stufe anmelden.

 

About Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch „Reise nach Fukushima“ erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis „derneuebuchpreis.de“ in der Kategorie Sachbuch. Matting ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS, als Autor für Federwelt und Telepolis und betreut die wöchentliche Video-Kolumne „Mattings Warentest„. Schließlich gibt er auch Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse und an der Online-Akademie Udemy. Matthias Matting ist Vorsitzender des Selfpublisher-Verbandes.

Schreibe einen Kommentar

*